Archiv

Archiv für August, 2005

La Maison de la Vanille – köstliche Vanille Duftkreationen für jeden Geschmack

31. August 2005 Keine Kommentare

Liebe Freunde der exquisiten Düfte,

den spanischen Konquistadoren haben wir ein Gewürz zu verdanken, das auch bei den Düften eine grosse Rolle spielt, die Vanille. Neben Gold und Silber entdeckten sie bei der Eroberung der Azteken diesen Schatz, der dort im immergrünen Urwald wächst. Der Aztekenherrscher Montezuma schätzte die feine, süsslich herbe Würze mit ihrem einmaligen Duft und kurze Zeit danach setzte sie zusammen mit der Kakaobohne zur Eroberung europäischer Fürstenhäuser an.

Mehr…

KategorienAllgemein Tags:

Boucheron – ein französiches Unternehmen

30. August 2005 Keine Kommentare

Boucheron ist ein französisches Traditionsunternehmen, das als Synonym für die schönen Dinge des Lebens steht: Parfüm, Schmuck, Uhren – Luxus pur hat sich Boucheron schon immer auf seine Fahnen geschrieben. Wie keinem anderen Hersteller ist es dem 1858 gegründeten Unternehmen gelungen, selbst seine Parfümflakons so zu veredeln, dass sie wie elegante Schmuckstücke aussehen.

Mehr…

KategorienAllgemein Tags:

Doktor Brands – Kosmetik und Medizin rücken zusammen

14. August 2005 Keine Kommentare

Liebe Freunde von „ …aus Liebe zum Duft!“

inzwischen bieten wir Ihnen ein Sortiment ausgefallener Düfte, das in dieser Konzentration nahezu einzigartig ist. Wir haben dafür viel positives Feedback erhalten und auch die Redaktionen von Vogue, Glamour, Brigitte, Für Sie und viele mehr sind auf unser Angebot aufmerksam geworden und werden im Laufe dieses Jahres darüber berichten. Es hat nicht lange gedauert und die ersten Fragen nach besonderen Kosmetiklinien, mit dem gleichen Anspruch an eine besondere Qualität wie unsere Dufthäuser, wurden an uns herangetragen. Aus diesem Grunde haben wir in diesem Jahr unser Sortiment mit den Pflegeserien von Talika, Dr. Sebagh und Dr. Murad erweitert. Alle 3 Kosmetiklinien wurden von Ärzten bzw. Dermatologen entwickelt und gehören zum Besten was im Moment erhältlich ist.

Mehr…

KategorienAllgemein Tags:

Presseartikel in Country Style

11. August 2005 Keine Kommentare

Grundsätzlich klingt es, wenn Georg R. Wuchsa von seinem Berufsalltag erzählt, beinahe, als spreche er von einer großen Liebe. Und wahrscheinlich liegt genau in dieser Einstellung die Wurzel seines Erfolgs. Düfte sind seine Leidenschaft und darum ist er unermüdlich am Werk, wenn es um das Thema Parfüm geht.

Mehr…

KategorienAllgemein Tags:

Pierre Balmain, der grosse französische Meister

10. August 2005 Keine Kommentare

PIERRE BALMAIN – der große französische Meister der Haute Couture kleidete die mondänsten Frauen der 50er Jahre mit seinen berühmten Kollektionen ein und beeinflusste mit seiner Arbeit nicht nur das Bild der Frau in der Gesellschaft, sondern auch viele andere Designer, wie zum Beispiel Karl Lagerfeld, der bei ihm sein Handwerk lernte.

Mehr…

KategorienAllgemein Tags:

Hermès ein Traditionsunternehmen aus Frankreich

8. August 2005 Keine Kommentare

Das Traditionslabel Hermès ist der Inbegriff für edle Lederware, teure Seidentücher und klassisch sportliche Kleidung. Gegründet wurde die Marke 1837 von Sattlermeister Thierry als ein Geschäft für Zaumzeug. Als die Autos die Pferdekutschen zusehends von den Straßen verdrängten, erweiterte Hermès sein Angebot um Koffer, Taschen und Dokumentenmappen. Die außergewöhnlich gute Haltbarkeit, die exklusive Verarbeitung und die hervorragenden Materialien machten Hermès in Adelshäusern sehr beliebt.

1930 kam der Prototyp der sogenannten „Kelly Bag“ auf den Markt. Modell stand der mittlerweile zum Kultobjekt avancierten Tasche eine große Reisetasche, die ursprünglich zum Transport von Zaumzeug gedacht war. Gracia Patricia von Monaco, auch bekannt als Grace Kelly, machte die „Kelly Bag“ zum Must-Have der High-Society. Heute werden jährlich 9000 der begehrten Taschen hergestellt.

1937 erweiterte Hermès das Sortiment durch die legendären, bedruckten Seidentücher. Seither wurden die berühmten „Carré Hermès“ in über 900 Dessins angeboten. Jedes Jahr kommen zwölf neue Entwürfe mit traditionellen Motiven aus dem Reitsport dazu.

1961 lancierte Hermès den Frauenduft „Calêche“, dem 1970 „Equipage“ für Herren folgte. Beide Parfums gehören bis heute zu den erfolgreichsten Düften weltweit. Zum 150-jährigen Firmenjubiläum widmete das Metropolitan Museum New York dem Traditionshaus eine Ausstellung.

Von 1988-1997 prägte Claude Brouet den Stil im Hause Hermès. Die ehemalige Journalistin und Moderedakteurin brachte mit ihrem Designerteam neuen Wind die alteingesessene Marke; Pastelltöne und hauchig transparente Stoffe hielten Einzug in die Kollektionen. 1998 dann wurde der Belgier Martin Margiela für die Prêt- -porter-Kollektionen verpflichtet. Seine Entwürfe waren durchweg reduziert und minimalistisch, von Beige- und Schwarztönen bestimmt. Im Mai 2003 ging ein Raunen durch die Modewelt, als das konservative Label Hermès den flippigen Avantgarde-Designer Jean-Paul-Gaultier zum Kreativ-Direktor machte.

Hermès ist heute eine Holding, die noch zu vier Fünfteln in Familienbesitz ist. Vorsitzender ist Jean-Louis Dumas, einer der Schwiegersöhne der fünften Hermès-Generation. Auf dem Logo prangt damals wie heute „Le Duc“, eine vom Passagier gelenkter Zweispänner. Es soll die Firmenphilosophie symbolisieren: Hermès schafft das Produkt und der Kunde bringt es ins Leben. Mittlerweile gibt es weltweit 250 Hermès-Boutiquen.

Quelle: vogue.de

KategorienAllgemein Tags:

Malabah und Endymion von Penhaligons

7. August 2005 Keine Kommentare

„Aus Liebe zum Duft…“ entführt uns immer wieder in die Welt der ausgefallenen Düfte. Vor kurzem erhielten wir einen Reisebericht von Georg R. Wuchsa, der „Nase“ des Unternehmens:

Bei meinem letzten Aufenthalt in London fiel mir eines der klassischen, britischen Parfümhäuser auf: Penhaligon´s.

Es wurde im Jahre 1870 von William Henry Penhaligon im eleganten Londoner Viertel St. James gegründet. In kürzester Zeit bezauberte er mit seinen ästhetischen Creationen und wurde zum Hoflieferanten der Royals. Zu seinen Kunden gehörten Winston Churchill, die Rothschilds, Maria Callas und natürlich die königliche Familie.
Das Parfum Elisabethan Rose wurde Lady Diana, der Prinzessin von Wales gewidmet und selbst die englische Königin schätzt einen der Düfte von Penhaligon’s.

Seit 1988 trägt Penhaligon’s das Siegel ihrer Majestät dem Prinzen von Wales.“

Besonderen Augenmerk erhielt eine der jüngsten Kreationen der Kollektion, der Damenduft Malabah.

Mediterrane Zitrusfrüchte eröffnen das olfaktorische Dufterlebnis. Der erste Eindruck war fast ein wenig kühl, in jedem Falle aber exotisch und frisch – würzig. Eine Mischung aus kostbarsten Hölzern schenkt ihm die dauerhafte und sanfte Wärme im Fond. Eine blumig fantasievolle Facette schuf der Parfumeur aus dem Zusammenklang von Magnolie, Geissblatt und Seerose. Allgegenwärtig ist die Iris mit ihrem eleganten, pudrigen Duft auf einer Basis von Vanille und Ambra.

Im Gesamteindruck ein Duft, der dem aktuellen Anspruch nach leicht orientalischen Damendüften mit einer feinen holzigen Note absolut entspricht. Auf der einen Seite die Tradition eines grossen Hauses, auf der anderen Seite mitten im aktuellen Trend.

Nicht weniger beeindruckend ist der neueste Herrenduft, Endymion.

Nach der Sage war Endymion der Sohn eines Königs und bat Göttervater Zeus um ewige Jugend und Schönheit. Dieser erfüllte ihm seinen Wunsch und legte ihn in einen immerwährenden Schlaf. Die Mondgöttin Selene entdeckte den schlafenden Jüngling und verliebte sich in ihn. Durch einen Kuss versuchte sie Endymion aus seinem Schlaf zu erwecken aber da ihr dies niemals gelang war sie stets ein wenig traurig.

Melancholisch ist auch das Licht, das sie seitdem in den Mondnächten auf die Erde ergiesst. In einer Vollmondnacht können wir diesen besonderen Schein sehen und etwas von dieser grossen Liebe erahnen.

Eine kleine Mondsichel auf der Verpackung von Endymion erinnert uns an diese Geschichte.

Schon die Geschichte hinter dem Namen dieses Duftes verursachte eine feine Gänsehaut aber als ich die wunderbaren Ingredienzien schnupperte war ich völlig begeistert:

Mandarine trifft schwarzen Pfeffer, Bergamotte vereint mit Ambra, Moschus und Myrrhe. Feine Ledernoten abgerundet mit einem Hauch von Schokolade, zugleich positiv und negativ, einfach elektrisierend.

Natürlich musste ich meine eigene Kollektion, „aus Liebe zum Duft“ mit dem besonderen Sortiment der Düfte von Penhaligons erweitern.

Viel Freude beim stöbern auf den liebevoll gestalteten Seiten und der wunderbaren Welt der Düfte von Penhaligons bei: http://www.ausliebezumduft.de/

KategorienAllgemein Tags:

365 Tage im Jahr für Sie da

6. August 2005 Keine Kommentare

Andere machen Urlaub – wir nicht.

Das Team von Aus Liebe zum Duft ist 365 Tage für Sie da.


KategorienAllgemein Tags:

Aus Liebe zum Duft, der neue Shop ist fertig

5. August 2005 Keine Kommentare

Liebe Freunde und Kunden unseres Hauses,

der Countdown läuft und die Stunden unseres „alten“ Shopsystems sind gezählt. Unsere Webdesigner haben für Sie einen neuen Shop geschaffen, der Ihnen eine bessere Übersicht, mehr Komfort, höhere Funktionalität und Datensicherheit bietet. Am Samstag, den 06.08. werden alle erforderlichen Maßnahmen getroffen, um den Wechsel von Alt auf Neu ohne größere Einschränkungen zu vollziehen. Leider wird es sich dennoch nicht vermeiden lassen, dass Sie im Laufe diesen Tages nicht immer ungestört auf unseren Seiten stöbern oder eine Bestellung ausführen können. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Um Ihre Vorfreude auf den neuen Shop zu erhöhen, haben wir ein Geschenk für Sie vorbereitet: Jeder der sich ab Sonntag und im Laufe der nächsten Woche ab Sonntag, den 07.08.2005 bis Sonntag, den 14.08.2005 in unserem neuen Shop registriert, erhält einen Gutschein in Höhe von 10.- Euro der beim nächsten Einkauf eingelöst werden kann. Durch diese Registrierung erhalten Sie nicht nur diesen Gutschein, sondern werden von uns wie bereits gewohnt weiterhin über Neuigkeiten aus der Welt der Schönheit und der feinen Düfte informiert. Wir berichten über neue Kollektionen, mit denen wir unser Sortiment erweitern oder über Sonderaktionen speziell für Freunde und Kunden von: Aus Liebe zum Duft.

Hier können Sie sich ab Sonntag, den 07.08.2005 als Liebhaber exklusiver Düfte und feinster Kosmetikserien eintragen und Ihren Gutschein sichern:

HIER gelangen Sie direkt zu unserem neuen Online Beautystore

Freuen Sie sich schon jetzt auf die Kollektionen von CULTI und Acca Kappa aus Italien, Tocca Cucina und Tocca Duftkerzen aus Amerika und endlich wieder in unserem Sortiment: das Self Tanning System von St. Tropez, eines der besten Selbstbräunungs Systeme, das Sie erhalten können.

Für Ihre Treue zu unserem Unternehmen bedankt sich

Georg R. Wuchsa

und das gesamte Team von: Aus Liebe zum Duft

KategorienAllgemein Tags:

The Laundress – im Village in New York entdeckt

3. August 2005 Keine Kommentare

Gwen Whiting, Mitdesignerin der Ralp Lauren Home Collection und Lindsey Weber die Managerin der Chanel Ready to Wear Collection sind die Gründerinnen der “The Laundress” Kollektion. Durch ihre Erfahrungen in der Textilindustrie schufen sie eine Reihe besonderer Hilfs- und Reinigungsmittel für hochwertige Textilien mit besonders feinen und angenehmen Düften. Es entstanden Fabric Fresheners, Delicate Wash, Wool and Cashmere Shampoo und ein besonders mildes und dennoch besonders wirkungsvolles Fleckenmittel. Nicht zuletzt entwickelten die beiden Business Women ein Produkt, die Knitterfalten der Kleidungsstücke aus dem Koffer einfach und wirkungsvoll zu entfernen: Grease Release.

Im internationalen Herzen Amerikas, in New York direkt im Village, haben wir die ausgefallene Kollektion für Sie entdeckt: „The Laundress“

Fabric Fresh

Mit dieses Sprays in unterschiedlichen Duftrichtungen entwickelten die Beiden ein Spray mit dem Möbelstoffe, Kleidungsstücke, Turnschuhe und einfach alles aus textilem Material von schlechten Eigengerüchen befreit werden können. Das Spray wirkt antibakteriell und ist in unterschiedlichen Duftnoten erhältlich. Classic – Baby – Lady – Cedar

Delicate Wash

Durch die eigenen schlechten Erfahrungen im Umgang mit feiner Unterwäsche entwickelten Sie diese milde Waschsubstanz. Sie reinigt gründlich ohne die empfindlichen Gewebe zu beschädigen. Ein perfektes Produkt, sowohl für die Hand als auch für die Maschinenwäsche. Der Duft ist sexy und begeistert Frauen wie Männer.

Wool & Cashmere Shampoo

Wertvollste Kleidungsstücke aus feiner Wolle und edlem Kaschmirgarn werden mit diesem Produkt gründlich gereinigt und dennoch wunderbar gepflegt. Der feine Duft von Zedernholz schützt die kostbaren Kleidungstücke egal ob Sie diese liebevoll mit der Hand waschen oder unkompliziert in der Waschmaschine anwenden.

Crease Release

Wie unangenehm sind die Knitter und Falten der Kleidungsstücke aus den Überseekoffern und anderem Reisegepäck. Mit Crease Release eingesprüht haben sie keine Chance mehr. Einfach glatt und gepflegt mit dem feinen Duft der „Laundress Collection“ classic.

„Alles in einem“
bietet Ihnen das „Test Kit“. Es enthält den klassischen Fleckenentferner, einen Textilerfrischer, den praktischen Faltenkiller und Delicate Wash, die flüssige Waschsubstanz. Alles was Sie für den Business Trip around the World benötigen. Profis wählen das Set mit dem Wäschebeutel aus Baumwolle, verziert mit einem aufgestickten Loge von: „The Laundress“

KategorienAllgemein Tags: