Home > Allgemein > Der Parfümmarkt Indiens – 18 % zuwachs im vergangenen Jahr

Der Parfümmarkt Indiens – 18 % zuwachs im vergangenen Jahr

ParfumSacre94.jpg

Der Parfümmarkt in Indien gehört mit zahlreichen Neueinführungen in allen Vertriebssegementen zu den dynamischsten Bereichen des Kosmetikmarkts des über eine Milliarde Einwohner zählenden Landes, berichtet beauteespace.

Der Umsatz bei Parfüms und Düften legte vergangenes Jahr um 18% zu und überschritt fast die IND (India Rupees) 2-Milliarden-Grenze (ca. € 34 Millionen). Produkte im Premiumsegment verzeichneten mit einem Plus von 23% das größte Wachstum. Gestützt wurde das Wachstum durch die immer größer werdende Gruppe von Konsumenten im Alter von 18-30 Jahren, die zunehmend mode- und schönheitsbewusst sind. Aber auch der Massenmarkt entwickelte sich sehr positiv: +17% wurden Ende letzten Jahres verbucht.

Gemäß dem Bericht unterstützte auch der starke gesamtwirtschaftliche Fortschritt, der zunehmende Wohlstand der Verbraucher, eine höhere Wahrnehmung durch die zunehmende Verbreitung von Kabelfernsehen und die zunehmende Reiseaktivität der indischen Bevölkerung den Anstieg der Nachfrage nach Parfüms und Düften.

Unterschiedliche Strategien bewegen den Markt

In der Premiumkategorie vergrößerten zum Beispiel Marken wie Issey Miyake ihre Präsenz, wohingegen Paco Rabanne seine Präsenz auf 80 ausgewählte Geschäfte beschränkte.
Im Massenmarkt führte die Marke Nabeel seine aggressive Strategie mit neuen Konzepten fort – inklusive einem Bollywood-Duft.
Der Massenmarkt repräsentiert aktuell rund 90% des IND 2 Milliarden-Parfümmarkts und wird zunehmend wettbewerbsintensiv. Traditionelle Anbieter wie HLL (Lever) und Modi Revlon sehen einem Wettbewerb mit immer mehr neuen, aggressiveren Anbietern ausgesetzt.

Parfüms und Düfte für Frauen dominieren mit einem Gesamtanteil von 69% auch in Indien den Parfümmarkt. Im Massenmarkt haben Frauendüfte einen Marktanteil von 71%. Innovative Marketingstrategien schaffen es zunehmend, Frauen bereits im jüngsten Alter für die Verwendung von Düften zu begeistern. Mit einer Steigerung seines Marktanteils auf 18% in 2004 ist die Marke Charlie der ModiRevlon Pvt Ltd die führende Marke in Indien, so der Bericht. Direktvertriebsunternehmen wie Avon und Oriflame sind ebenfalls am Markt vertreten.

Die Herausforderung im Premiumsegment

Das hochpreisige Premiumsegment erlebte bspw. zum Valentinstag dynamische Lancierungen und ambitionierte Promotions. Seema Bahety, Marketingmanager von Beauty Concepts berichtet von Umsätzen an einer Verkaufstheke in der Größenordnung von über € 5.000. Unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen ist dies ein beeindruckendes Ergebnis.

Für Didier Picard, dem Geschäftsführer Middle East & India von Estée Lauder, bietet der indische Markt für beide Bereiche der Kosmetikindustrie die besten Bedingungen: „der indische Markt ist für Parfüms und Kosmetikprodukte der lebendigste und sich am schnellsten bewegendste Markt“. Estée Lauder plant, in diesem Jahr Aramis und andere Parfümlinien in Indien einzuführen.

Gemäß einer Untersuchung von Euromonitor (Juli 2005) verzeichneten Parfüms für Männer mit +22% das höchste Wachstum aller Parfümkategorien.

Eine Auswahl der feinsten Duftkollektionen von der ganzen Welt finden Sie im Sortiment von:
www.ausLiebezumDuft.de

ParfumSacre94.jpg

KategorienAllgemein Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks