Archiv

Archiv für April, 2010

Masakï Fluo

30. April 2010 Keine Kommentare

masaki-fluo_1Das Konzept:
Als der Designer Masakï Matsushïma das erfolgreiche Masaki/Masaki entwickelte lobte er New York und die Prinzessinnen der Park Avenue.
Mit FLUO folgt er dem selben Pfad und huldigt dem kosmopolitischen New York, wo Menschen aller Kulturen und Hautfarben in friedlicher Unordnung leben und dieser Regenbogen-City, die „niemals schläft“, dieses einzigartige Gefühl gibt, dass jeder sich zu hause fühlt.
Dieses Gefühl „der offenen Arme“ nimmt der Flacon mit FLUO perfekt auf.

Der Duft:
Basierend auf der blumigen Konstruktion von Masaki/Masaki, wählt Masaki´s Parfumeur Jean Jacques  eine explosive, leidenschaftliche und fruchtige Annäherung. Er lässt uns die lebhaften Strassen, die erfreuliche Seite, nicht die Wall Street, fühlen und den Geist dieser City riechen.

KOPFNOTE:    Grapefruit, Kumquat, Passionsfrucht
HERZNOTE:   Pfingstrose, Nectarine, Lotusblume
BASISNOTE:  Krystallmoschus

art by Masakï …. zurück zu den Wurzeln.

30. April 2010 Keine Kommentare

Nimm einen japanischen Fächer. Bewege ihn in alle Richtungen um ein Muster zu entwickeln. Dann gieße dieses weiße Motiv in eine fächerförmige geometrische Fläsche. Keine Farben, aber eine mit Hologrammen gestaltete Schachtel, die die Schatten des Regenbogens reflektieren.

Weshalb art?

Für den Avantgarde Designer Masaki Matsushima, ist der Fächer, ein traditionell weibliches Accessoire, symbolisch für japanische künstlerische Darstellung. Als stilistisch, minimalistisch wiederholte einfarbige Form gezeichnet wird das Muster wie auf einen Schleier projiziert; eine interessante Form moderner japanischer Kunst.

Inspiriert durch seine westlichen Eindrücke kombiniert Masaki die Darstellung urbaner Kultur „pop art“ mit seiner Tokio-Vision. Das Ergebnis ist eine moderne Verpackung, die einen typisch französisch-japanischen Duft enthält.

Dieses einzigartige Parfum wird von den Fans, die das erste Parfum mat; lieben, höchst geschätzt sein.

Ein Duft kreiert wie ein Kunstwerk
Ein exquisiter femininer Duft, wo sprudelnde Bergamotte, saftige Ume und exotische Sternfrucht eine schöne blumige Herznote mit japanischer Sakura, romantischer Teerose und zarter Leinenblüte enthüllen.    Dann beschwören weißes Zedernholz und reiner    Moschus eine elegante, einmalige Spur.

Kopfnote:    Bergamotte, Ume, Sternfrucht
Herznote:    Sakura, Teerose, Leinen-Blüte
Basisnote:    Weißes Zedernholz, reiner Moschus

art  by Masakï

Honoré des Prés – NY & Paris Collection

28. April 2010 Keine Kommentare

Honoré des présGrüne Meisterstücke  . .  neue Transparenz  . .  „Natürliche Haute Parfumerie“
Truly Organic – Terribly French

Parfum mit neuer Eleganz  –  modern, unmittelbar, sinnlich, leidenschaftlich … Revolution + Innovation
Die von Olivia Giacobetti  –  der ersten wirklich berühmten „Naturparfumeurin“ –  für Honoré des Prés kreierten Parfums bestehen zu 100% aus sehr seltenen, exquisiten nativ-organischen Extrakten  –  gehaltvoll, subtil, exklusiv.

Unsere luxuriös-organischen Parfums sind auch ethisch einwandfrei, da sie weder petrochemische Produkte noch synthetischen Duftstoffe bzw. Duftverstärker enthalten, frei von Farbstoffen, Phtalaten, tierischen Inhaltsstoffen sind, ohne Tierversuche hergestellt werden und keine Substanzen enthalten, die die Haut reizen könnten …  Professor Leonard des Prés schreibt: „In der heutigen Zeit ist es ein Gesundheitsrisiko, konventionelle Parfums zu nutzen, da sie alle synthetisch-chemische Stoffe enthalten, auf die selbst internationale Spione scharf sind, die ernstlich und nachhaltig schädigende Effekte auf die Fortpflanzungsfähigkeit („Phtalate“) des Menschen haben können“.

PARIS COLLECTION  2009 (Eau de Toilette 100 ml)

HONORÉS TRIP
Gesättigt mit Zitrusfrucht, gesättigt mit Farbe, mit mediterranen Früchten, mit „Sonne und Meer“, gesättigt mit Frische.
Und jeden Morgen die Vision einer Frucht, die eine glückliche Zukunft verheißt. Die köstliche Orangenhälfte – strahlend, heiter, extravagant, gute Schwingungen und positive Energien, für angespannte Manager & geschäftige Frauen!

Ein explosiver Cocktail aus reinen Mandarinenextrakten, mediterranen Orangen, gelben und grünen Zitronen in einer würzigen Komposition mit Pfeffer von Sträuchern der philippinischen Inseln und …


NU GREEN
Inspiriert von einem erfrischenden Bad in einem Waldsee an einem Frühlingstag.
Du fühlst, wie dieses köstliche Wasser reinigt, die Haut umschmeichelt; erlebe das süße Wiedererwachen und die unverhüllte Rückblende: zurück zu unseren Wurzeln.
Entgiften, entspannen und in einem gesunden Selbst ruhen. Ein egozentrisches Parfüm für Alle, die ihre Geheimnisse für sich behalten und sich stärken möchten, bevor die Stadt erobern.

Ein Strauß zerknitterter grüner Minzeblätter umhüllen frisches Gras mit pflanzlichem, indischem Moschus, Büschel von medizinischem Estragon aus Klostergärten, Zedernholz und …


SEXY ANGELIQUE
Ein mädchenhaft verführerischer Duft.
Dieses Parfum ist das geheime Liebeselixier einer jungen Frau …inspiriert von einer köstlich süßen Erinnerung an französische Bonbons aus Aix-en-Provence … das pure Geheimnis der Verführung, von französischen Frauen genutzt, um ihren Märchenprinzen zu finden! Die Zärtlichkeit frischen Mandelfrucht auf weicher, reiner Mädchenhaut.

Ein Schnipsel Schierlingsblüte, eine Prise Engelwurz  – nur der Samen –  und  …  ein Hauch von frisch gebackenem „Calisson“ – Marzipan aus Aix-en-Provence &  …



BONTÈS BLOOM
Romantischer Schick, kokett und ein wenig naiv
– ähnlich einem magischen Geflecht aus Stroh, Getreide und Sonnenblumen.
Ein verträumter sonnengeküsster, warmer SommerNachmittag in weißem Musselin, mit einem altmodischen Hut inmitten von Sonnenblumenfeldern, Du staunst über Libellen. Ein Moment reiner Liebe und Weiblichkeit, eingehüllt in die sanfte, sinnliche Atmosphäre des Friedens  …  nur für Mädchen!

Sonnenblumen, südindische Blumen, wilde marokkanische blaue Kamille, frische Zitrusblätter aus Paraguay, Salbeiblätter  – von den wilden Honigbienen bevorzugt –  ein Tropfen weiße   IrisButter, die dem Ganzen einen Hauch altmodische „Vintage“-Schick´s verleiht & …



CHAMAN´S PARTY
Ein explosives Parfum,
eine Komposition streng geheimer Zutaten mit aphrodisierender Wirkung, das totale Eintauchen in das Herz des jungfräulichen Regenwaldes, ein kurzer Blick auf die Ursprünge der Welt. Anregend und harmonisierend für Körper, Herz und Seele. Für alle, die wissen  – egal ob Frau oder Mann –  wie man mit der Kraft der Erde atmet.

Ein Büschel Vetiver Wurzeln aus Haiti, heiliges Basilikum aus Ägypten, Guajak aus Venezuela, getrocknete Nelkenblüten aus Madagaskar & …


NEW YORK COLLECTION  2010 (Eau de Parfum 50 ml)


OLIVIA GIACOBETTI  …  extrahiert die radikale Intensität von New York.
Sie schreitet und verliert sich in dieser schroffen und doch fröhlichen Umgebung. Sie macht sich auf, diesen Zusammenprall der Gegensätze zu entdecken.

OLIVIA BEGRÜNDET DIE „HAUTE PARFUMERIE“ DER NATÜRLICHKEIT
In New York fand sie den Überschwang im olfaktorischen Nahkampf mit der Zerbrechlichkeit und den betörenden Düften aus der Welt der Blumen und des Gemüses.


VAMP A NY
Es gibt nichts zu vergeuden, keine Langeweile, nur die reine Nacht.
Vamp  A  NY pflückt ein ganzes Feld berauschender Aromen  … ungekünstelte radikale französische Couture mitten in New York  …  raffiniert, futuristisch.  Olivia erfindet eine Blüte, die man nicht kaufen kann!
Nachthyazinthe & Rum  . . .  vereint mit 3 geheimnisvollen Auszügen  . . .   hohe Parfumkunst

LOVE COCO
Neue Empfindung von Freiheit  …  umwerfend, prickelnd, großzügig  …  köstliches Duell  …  verbotener Duft  …  Gift & Gegengift für exotische Gefahren!
Ein Auslöser sommerlicher Leidenschaft, der exquisite Empfindungen verlängert, das passende Beiwerk zum Bikini im Central Park und für Alle auf einer unbekannten Insel Gestrandeten …

Reiner, würziger Extrakt, die Essenz einer köstlichen Kokosnuss mit ihrem lebendigen pflanzlichen Elan, verfeinert mit weißer Kokosmilch im Zweikampf mit Koriander und  . . .


I LOVE LES CAROTTES
Who’s that girl?

Ein schamloses Parfum für Mädchen und Jungen, mit denen man sich niemals langweilt. Cocktail pur, kultig, künstlerisch und anheimelnd.
Ganz oben auf der Wunschliste der bösen Mädchen, den Kennerinnen der „It Karotte“ 🙂  … Karotten verkörpern Sonne an einem Wintermorgen, Natürlichkeit … ein totaler Bruch nach einem Übermaß an Spannung und Vergnügen in New York.  Alles an der Karotte ist gut!

Samen von Karotten, nach Erde duftend, zarte Orange, karibische Vanille, Iris Butter und  . . .
Honoré des prés

KategorienDüfte & Parfums Tags:

Carthusia – Corallium

26. April 2010 Keine Kommentare

Carthusia - Corallium„Die Korallen wuchsen an jedem Felsen, von dem Perseus die nackte Andromeda aus ihren Ketten befreite.
Neben ihm lag der abgetrennte Kopf der Medusa auf dem Boden, sein Blut beschmutzte das Meer.“

Eine frische Brise umweht die Insel Capri und mischt sich mit Winden vom Land, die die Gerüche von wohlriechenden Hölzern, aromatischen Kräutern und auf salzhaltigem Boden gedeihenden Blumen und Früchten herantragen.

Diese Erinnerung verschmilzt mit den markanten Noten von Lorbeer, Myrrhe, Mandarine und Bergamotte. Patchouli und Zedernholz verleihen der Komposition zusätzliche Präsenz, die auf harmonische Weise von einer Basis aus Salbei,
Moschus-Arten und Sedum abgerundet wird.

Diese Essenzen bilden nur einen Teil der Eindrücke, die aus Corallium aufsteigen. Das neue Parfum aus dem Haus Carthusia erhebt sich aus dem Meer, um seine Träger mit einem hochwertigen und lange anhaltenden Duft in Staunen zu versetzen.

Corallium verbindet Ressourcen aus der Natur des Mittelmeerraums zu einem faszinierenden Parfum von außergewöhnlicher Intensität und Sinnlichkeit, das höchste Ansprüche erfüllt.
Dieser betörende Duft trägt die gesamte Erfahrung von Carthusia in sich. Die Marke ist seit Jahren Spezialist für exklusive und einzigartige Produkte, die auf der ganzen Welt geschätzt werden.

Kopfnoten
Lorbeer, Myrrhe, Mandarine, Bergamotte

Herznoten
Patchouli, Zedernholz

Basisnoten
Salbei, Moschus-Arten, Sedum


Erhältlich ab April 2010

Carthusia – 1681

26. April 2010 Keine Kommentare

Cartusio 1681„Capri im Jahr 1681.
Unter der Herrschaft von Karl II von Spanien und dem Bischof von
Anacapri dominieren Fatalismus, brutale Piratenangriffe sowie
Kämpfe und Intrigen innerhalb der Kirche den Alltag. Und dennoch
keimt in der eben wiedereröffneten Kartause die Saat einer neuen
bedeutungsvollen Ära.“

Im Jahr 1681, kurz nach dem Wiederaufbau der örtlichen Kartause, begannen die Mönche von Capri mit der Entwicklung von duftenden Wässern, die sie mit Hilfe von Kräutern und Gewürzen aus der Umgebung herstellten.

Damals wie heute spielen die Traditionen handwerklicher Sorgfalt und natürlicher Verarbeitung eine zentrale Rolle. Im lateinischen Namen des Hauses klingt der Ruf der Kartause nach. Und auch die Düfte basieren bis zum heutigen Tag auf Essenzen und Aromen, die auf der Insel selbst gewonnen werden.

Einzigartige Werte fließen in die neue Komposition von Carthusia ein und vereinen sich mit einer Vielzahl an intensiven und schillernden Eindrücken: 1681 ist ein facettenreiches Parfum von erlesenen Komplexität.

Dieser ausgesprochen edle und charakteristische Duft eröffnet mit den Kopfnoten von Mandarine, Bergamotte und Rosmarin. Sein Herz aus Lavendel und Schwarzem Pfeffer geht in eine Basis aus lang anhaltendem Weihrauch und Zedernholz über.

1681 verfügt über eine große Anziehungskraft und fasziniert durch seine weiche Intensität. Der symbolträchtige Name verankert ihn im Gedächtnis und wirft seine Schatten voraus. Weil nur ein Duft mit einer strahlenden Vergangenheit zum Klassiker werden kann.
Kopfnoten
Mandarine – Bergamotte – Koriander – Öl aus Rotem Thymian – Rosmarin

Herznoten
Iris Absolu – Neroli – Lavendel – Petitgrain – Schwarzer Pfeffer

Basisnoten
Sandelholz – Zedernholz – Weihrauch – Amber – Vanille – Moschus

Erhältlich ab April 2010

Acqua di Genova

23. April 2010 Keine Kommentare

Acqua di GenovaAcqua di Genova wurde im Jahre 1853 vom bekannten und berühmten Parfumeur  Stefano Frecceri für das Königshaus Savoia kreiert. Schnell wurde dieser Duft zu einem unersetzlichen Teil der Morgentoilette einer jeden wichtigen Persönlichkeit der Zeit. Alle damaligen Königshäuser Europas benutzten Acqua di Genova mit großer Leidenschaft. In jenen Jahren verbargen auch so illustre Personen der Zeitgeschichte wie Camillo Benso, Graf von Cavour und Constantino Nigro, damaliger Außenminister es nicht diesen Duft zur Bereicherung ihrer Persönlichkeit einzusetzen um dem Auftreten den letzten Schliff zu geben. König Vittorio Emanuele II war so angetan von der Acqua di Genova dass er um seine Wertschätzung auszudrücken, Stefano Frecceri und der Colonia Acqua di Genova am 28. März 1866 per königlichem Dekret, die Auszeichnung des königlichen Hauses zuteilte und ihn zum offiziellen Hoflieferanten ernannte. Insbesondere die frische, wertvolle und klassische Note des Duftes trugen auch dazu bei, dass Virginia Oldoini, die Contessa di Castiglione, damals als eine der schönsten Frauen Europas gepriesen, sich in den Duft verliebte. Diese Edelfrau war bekannt für ihren Charme, ihren Kleidungsstil und ihr Auftreten und somit vielen Männern und Frauen Vorbild. Alsbald wurde sie die Favoritin am französischen Hof von Napoleon III. Ihr Charisma ist so groß, daß alle Frauen am französischen Hofe sie imitieren und nicht zu letzt auch reichlichen Gebrauch des Lieblingsduftes der Contessa, Acqua di Genova,  machen. Die Bekanntheit und Berühmtheit des Duftes Acqua di Genova wurde so immer weiter verbreitet und es kamen Preise und Auszeichnungen aus aller Welt für diese besondere Acqua Colonia.

Swiss O-Par – Holiday Haarkuren

23. April 2010 Keine Kommentare

Swiss O-Par - Haarkuren

So weht der Sommer durchs Haar
Exotische Pflege mit den Holiday Haarkuren von SWISS•O•PAR®

Im Sommer laden zahlreiche Urlaubsparadiese dazu ein, eine Auszeit vom Alltagsstress zu nehmen und die Seele baumeln zu lassen. Aber auch Daheimgebliebene erfreuen sich in Freibädern oder an Seen sonniger Aktivitäten. Dabei strapazieren Salz- oder Chlorwasser sowie ausgedehnte Sonnenbäder oftmals das Haar, entziehen ihm Feuchtigkeit und lassen es glanzlos erscheinen. Wer seinen Schopf nach sommerlichen Unternehmungen mit pflegenden Substanzen versorgen will, greift zu den tropisch duftenden Holiday Haarkuren von SWISS•O•PAR®. Im praktischen Kissen finden die Varianten Kokos, Kakao, Mandarine und Honigmelone auch auf Reisen bequem Platz im Gepäck.

Trockenem und normalem Haar schenkt Honigmelone brillanten Glanz und spürbare Geschmeidigkeit. Angenehm milder und fruchtiger Duft sorgt für ein Pflegeerlebnis der besonderen Art.

Für normales und insbesondere sprödes Haar erweisen sich Chlorwasser und starke Sonneneinstrahlung als schädlich. Holiday Haarkur Kokos pflegt diese Haartypen wieder geschmeidig, glättet die Haarstruktur und spendet viel Feuchtigkeit.

Kakao verströmt das Glückshormone freisetzende, satte Aroma der Kakaobohne und enthält pflegende Substanzen der tropischen Pflanze.

Normales Haar erhält Schutz vor äußeren Einflüssen und neue, belebende Elastizität.
Für schwungvolle Fülle und Volumen sorgt Mandarine bei feinem und normalem Haar. Süß und fruchtig verwöhnt der Duft die Sinne und versetzt Anwender in fremde Welten.

LOUIS FÉRAUD

22. April 2010 Keine Kommentare

Louis Féraud

Die traditionelle französische Haute Couture – Luxusmarke „LOUIS FÉRAUD“ erlebt endlich ihre Wiedergeburt und (vom Markt lang erwartete) Neupositionierung:

Die neuen Eigentümer, die UEH S.A., Holding, eine der größten Duft- und Kosmetik-Vertriebsgruppen in Europa, investieren in den weltweiten neuen Auftritt in die Damen- und Herrenfashion – unter der kreativen Leitung des Designers Jean-Pierre Marty – wie auch in den Accessoires- und Schmuck-, Uhren-, Brillenbereich und natürlich in die Entwicklung neuer Kosmetika und Parfums unter diesem Markennamen, um auch hier an die langjährige Tradition ganz außergewöhnlicher Düfte anzuschließen:
Sein erstes Parfum „Justine“ lancierte Louis Féraud bereits 1965. Er schätzte „Parfum als die Handschrift einer Frau“, was ihn auch in den Folgejahren zu wunderbaren  Duftkreationen inspirierte.

Es nimmt schon wunder, dass ein Mann der Résistance, des französischen Widerstandes im 2. Weltkrieg bereits nur wenige Jahre später zum „Leading Fashion Designer of the World“ ausgezeichnet wurde – und es ist weithin kaum heute noch bekannt, dass er als Maler ebenso Anerkennung fand wie als Autor (Parallelen dieses kreativen Kopfes sind zuhauf nur noch seinesgleichen zum Karl Lagerfeld der heutigen Zeit gegeben), und die gesamte Fashion-Welt ihm stets große Hochachtung zollte. Das Modehaus LOUIS FÉRAUD zählt seit jeher auch heute noch zu den wenigen 11 Modehäusern der Welt, die Mitglied im Haute Couture Syndikat sind.

NOUVEAU!-  Louis Féraud Parfums DES SENS

Die neuen Eigentümer wissen um diese ganz besondere Entstehungsgeschichte wie auch um die gesamte Historie der Marke Féraud und somit gleichsam die Wahrung deren Tradition zu wertschätzen. Sie zollen ihr die gebührende Anerkennung, indem sie sich auf jene „alten traditionellen Werte“ wieder einlassen und sich an den seinerzeitigen Zielen Louis Férauds wieder orientieren und sich ebenso davon ganz neu inspirieren lassen; dies aber dabei ebenbürtig in eine zeitgemäße Interpretation in sämtlichen kreativen Bereichen umsetzen.

Für ihren ersten kreierten Damenduft „Parfum DES SENS“ (ein Féraud der Sinne für die Sinne!) wurde zudem auch der Stardesigner edler Parfumflakons schlechthin gewonnen: Thierry de Bashmakoff, Schöpfer so vieler ganz besonders herausragender, mit internationalen Preisen ausgezeichneter Flakons und exquisiter Umhüllungen wertvoller weltbekannter Düfte, der mit DES SENS einen exquisiten Flakon im Stil des Art Déco kreierte:
Die elegante und geometrische Reinheit seiner Architektur zeichnet einen Halbkreis mit einem gold- metallic Reliefdekor. Die kristalline Transparenz des Glases wird durch Amethyst-Highlights erhellt. Der Flakon, wie ein Sonnenlichtbogen, ist das Symbol eines neuen Luxus, die Botschaft eines Neuanfangs – als Symbol des neuen Tages, wie ein Sonnenaufgang, und ist sogleich die Verkörperung der edlen Marke Louis Féraud, die hiermit eine wahre Wiedergeburt erlebt und damit „neu aufgehen“ soll am Parfumhimmel….

Louis Feraud
Parfum DES SENS – das Parfum der Sinne für die Sinne…..

…in moderner Eleganz, mit optimistisch versprühendem Charme und einer unverwechselbar unnachahmlichen französischen Seele.

Parfum DES SENS – das Parfum der Sinne…..

– gewidmet der puren weiblichen Sinnlichkeit.
Ein perfekter moderner Duft für die selbstbewusste, unangepasste Frau, die nicht das Übliche sucht und ihre Weiblichkeit dennoch absolut und ohne Scheu unterstreichen möchte:

mit der wunderbar zeitgemäßen olfaktorischen Kreation gelingt ihr dies: einem fruchtig-feurigen Auftakt (u.a. Mandarine, Ananas und roter Pfeffer) folgt eine unverkennbare, unnachahmliche französische Seele, die von Jasmin und Orangenblüten bestimmt wird – vor allem aber (angenehm weich) dominiert von der Zentifolia-Rose aus der Provence.

Hölzer , Vanille und Patchouli verleihen dem Parfum (somit seiner anspruchsvollen Trägerin) weibliche Sinnlichkeit, neu entdeckte geerdete Sensualität und eine feminine Weichheit voller geheimnisvoller Wärme, die bleibt …..

Parfum DES SENS – das Parfum der Sinne…..für die Sinne….

Eine Duft- und Flakonkreation in samtigem Violett mit edler Goldfassung und –applikation in ebenso gülden schimmernder, jedoch mit fein-dezentem Auftritt, sehr hochwertiger Verpackung – ein kleines fast schon Gesamt-Kunstwerk in den hochaktuellen Trendfarben der internationalen Fashion-Designer für die Herbst/ Winterkollektion 2009/10 – und dennoch eine absolut authentische Parfumrealisierung des Hauses Féraud, die nicht nur Trends aufgreift und sogar ganz  neue setzt, sondern wahrhaft edel zur Etablierung eines Klassikers alle Ehre gereicht……
Parfum DES SENS – das Parfum der Sinne….

Dr. Véronique Simon

22. April 2010 Keine Kommentare

Dr. Véronique Simon - LogoDr. Véronique Simon hat die erste gleichnamige Spezialzonen-Kosmetik entwickelt, die sich auf die Problematik des Konturenverlustes an Gesicht, Hals und Körper ausrichtet.
Hierbei wurden bisher einzigartige Lift-Peeling-Produkte entwickelt, die ein weltweites Patent erhielten. Dr. Véronique Simon ist Biologin und Dermatologin mit eigenen Praxen in Paris und London.

Zehn Jahre Forschung bilden die Basis dieser Pflegelinie der französischen Dermatologin, Dr. Véronique Simon, die 2008 international lanciert wurde. Die innovativen Produkte der Biologin arbeiten mit einem in dieser Form nie zuvor in der Kosmetik eingesetzten Inhaltsstoff, den Phytocytes (Pflanzenfasern).
Das Ziel ist es, dem sichtbaren Konturenverlust des Körpers entgegen zu wirken und die Haut mit Hilfe der patentierten Peeling-Formulierungen wieder zu straffen. Phytocytes wirken wie ein Booster und stimulieren die Hauterneuerung, weil sie – anders als bei herkömmlichen Peelings – bis in die Hornschicht eindringen.

Das einzigartige LIFT-PEELING für das Gesicht wird jeden Tag angewendet und – einmalig – auch unter den Augen.

Dr. Véronique Simon widmet sich mit ihrem speziellen Konzept drei Zonen:

Gesicht, Körper und Füße.

Die Produkte im Einzelnen:

LIFT-PEELING für das Gesicht (weltweit patentiert)
Das einzigartige Peeling reduziert Konturenverluste an Gesicht und Hals.
Anwendung: Auf der an gefeuchteten Haut von Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und mit sanften Bewegungen einmassieren; danach gründlich mit lauwarmem Wasser abspülen; täglich anwenden.

NOURISHING ANTI SLACKENING BOTANICAL OINTMENT für das Gesicht
Die Anti-Aging Crème ist für die reife, regenerationsbedürftige, anspruchsvolle und auch hypersensible Haut geeignet. Sie schützt die Haut vor dem Erschlaffen und festigt bereits erschlaffte Konturen.
Anwendung: Morgens und abends auf die gereinigte Haut von Gesicht, Hals und Dekolleté mit sanften Bewegungen auftragen.

ANTI-SHINE SERUM T-ZONE für das Gesicht
Dieses Spezialprodukt ist für jeden Hauttyp, der zum Glänzen oder Unreinheiten neigt, geeignet. Punktuell aufgetragen, saugt es Unreinheiten regelrecht auf. Glänzende Partien werden mattiert, die Haut wird sanft reguliert.
Anwendung: Morgens und abends nach der Reinigung auf die T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) auftragen; nach Bedarf mehrmals täglich, auch nachträglich, über dem Make-up auftragen.

MINERAL AND BOTANICAL BODY PEELING für den Körper
Das Peeling ist für jeden Hauttyp geeignet, strafft die Haut an den betroffenen Zonen tiefenwirksam. Die Festigkeit von Armen, Hüften und Gesäß wird sichtbar verbessert..
Anwendung: 2-3 Mal pro Woche auf die angefeuchtete Haut auftragen und sanft einmassieren; die erschlafften Partien intensiv behandeln und danach gründlich mit lauwarmem Wasser abspülen.

SKIN-FIRMING BODY SERUM für den Körper
Das Serum ist für jeden Hauttyp geeignet und wirkt gegen Erschlaffung und gegen Dehnungsstreifen; es festigt die Konturen und nährt und erfrischt die Haut.
Anwendung: Morgens und abends auf die Problemzonen auftragen und sanft einmassieren; nach Bedarf eine Körpercreme darüber geben

VOLCANIC DUO für die Füße
Diem Produkte sind für jeden Hauttyp geeignet und reduzieren übermäßige Verhornungen;  beanspruchte Füße werden optimal gepflegt.
Anwendung: Microdermabrasion 2 x wöchentlich auf die angefeuchtete Haut auftragen und sanft einmassieren; danach gründlich mit Wasser abspülen; Nourishing Balm so oft wie gewünscht auf die Füße auftragen

Alle Produkte sind in exklusiven Parfümerien erhältlich.

Dr. Véronique Simon

FÉRAUD – NUIT DES SENS

21. April 2010 Keine Kommentare

Feraud - Nuit de sens

Eine Nacht der Sinnlichkeit – festgehalten in einem luxuriösen Flakon …

Der neueste Duft in der Féraud-Duftfamilie entdeckt die romantische Begegnung neu…
… indem er alle 5 Sinne zugleich berührt, verspricht er, die Gefühle ganz neue Höhe erreichen zu lassen…

Eine sinnliche Erfahrung und die Begegnung zweier Menschen, die die Emotionen einer Nacht der Liebe erkennen lassen.
Mit all der Kraft eines komponierten Duftes und seiner ihm eigenen Dynamik bleibt er dennoch geheimnisvoll und unerreichbar, so als ob er Versteck spielte…
Inspiriert vom Pariser Art-Déco-Stil hat Féraud die Intensität aller 5 Sinne zu einem unwiderstehlichem Elixier destilliert.

NUIT DES SENS erweckt in uns den Wunsch nach Romantik und offenbart gleichzeitig das Gefühl  sehnsüchtigen Verlangens.

NUIT DES SENS für Männer: ein Versprechen an die Sinne und an die Liebe, sei es für ein ganzes Leben oder gar nur für eine Nacht … – im Namen der Liebe – für die Nacht, die alle Sinne berührt: NUIT DES SENS.

Feraud - Nuit de sensPARIS, unter den Galerien des Louvre

Ein Mann mit Präsenz, zeitloser Ausstrahlung und mit durchdringend sensiblem Blick – Kraftvoll wie eine Nacht leidenschaftlicher Liebe – inspiriert durch NUIT DES SENS …

DER PARFUM-NAME:

Ein sinnträchtiger Name mit einer starken Botschaft, die damit alles in sich trägt: NUIT DES SENS – Nacht voller Sinnlichkeit…

DER FLAKON:

Paris, die Alexander III Brücke…
Die Offenbarung der Gefühle…
Der Flakon spielt zwischen mit der Architektur von Brückenbögen und stellt doch auch gleichsam wie eine Skulptur selbst eine Reminiszenz zu den Ornamenten einer spanischen Wand im  Art-Déco-Stil dar…
…eben die Kunst zu sehen, ohne gesehen zu werden. Understatement. Zurückhaltend. Geheimnisvoll. Lust weckend auf das, was dahinter die Leidenschaft erwecken mag…

DER DUFT:

Paris, Saint – Germain des Prés…

Der Duft ist ein olfaktorischer Ausdruck aller fünf Sinne :
NUIT DES SENS birgt eine zurückhaltende Harmonie von hölzernen Noten und Moschusnuancen – jede für sich eine vibrierende direkte Aufforderung an die Sinne.

Die Kopf-Note ist voll intensiver Frische von sprühender Bergamotte, die den Weg frei gibt für einen kleinen Biss  vibrierenden, schwarzen Pfeffers. Ein Hauch nur von  Muskat dringt durch, überraschend, fast scharf.

Dieser Spannungsbogen wächst von den würzigen Kopfnoten bis hin zur eleganten, eher subtilen Herznote.
Ein sanfter Atemzug von noch geschlossenen Veilchenblättern bringt den klassischen Anspruch des Mannes von Welt zum Klingen – und wird bestimmt durch sanfte Gewürze und warmes Leder.

Feraud - Nuit de sensDie Basis-Note bedient sich des kraftvollen Eisenkrautes, des sinnträchtigen Patschoulis – all dies vermittelt einen absoluten Eindruck resoluter Männlichkeit. Allein die Wärme dann von Vanille verbindet all diese Aromen zu einer Erfüllung höchster Sensualität.

Der Duft des Féraud Mannes ist seine Signatur:
NUIT DES SENS – sofort präsent. Kraftvoll. Voller Charisma – opulent sogar und höchst elegant.

NUIT DES SENS – die Quintessenz des Féraud Stils: eine wahrhaftig charismatische Signatur eines  Herren-Duftes!