Archiv

Archiv für November, 2010

Penhaligon’s – Sartorial

23. November 2010 Keine Kommentare
Penhaligon's - Sartorial

Penhaligon's - Sartorial

Penhaligon’s neues Parfum, Sartorial (zu dt. Schneider), gleicht einem perfektionistisch angefertigten Maßschneiderstück. Erschaffen wurde Sar torial von dem Meisterparfumeur Bertrand Duchaufour. Die Eingebung für dieses neue Parfum kam von den beeindruckenden Düften des Ateliers von Norton & Sons, einer Schneiderei in der Savile Row Nr. 16 in der Londoner Metropole London. Mit der Verbindung der Tradition der britischen Parfümerie und der britischen Maßschneiderei ist mit Sartorial ein Parfum für eine neue Generation von „Gentlemens“ kreiert worden. Sartorial ist eine zeitgemäße Darstellung des altbewährten Fougère. Die klassischen Duftnoten von Eichenmoos, Tonkabohne und Lavendel wurden mit den exquisiten Noten von Holz, ozonischen und metallischen Effekten, Leder, lila Blättern, Honig und Gewürzen verbunden und erschaffen das täuschend echte Ambiente einer Schneiderer. Ein roter Faden zieht sich durch den Duft: der Bienenwachs. Der Duft von Bienenwachs erinnert an die Blöcke aus Wachs, durch die die Fäden vor jeder Naht gezogen werden. Diese süße, klebrige Note vereinigt sich mit klassischen Elementen. Hier finden Sie Penhaligon’s – Sartorial

Gillette mit der Innovation einer Premium-Rasur

22. November 2010 Keine Kommentare

Die Rasur wird mit Hilfe der sieben brandneuen Innovationen von Gillette Fusion zu einem erfrischenden Gleiterlebnis.
Innovation ist für Gillette anhaltender Fortschritt. Als Resultat angeregten Forschergeistes führt Gillette mit dem Fusion ProGligde seine weitreichendste Erneuerung seit Beginn des Gillete Fusion vor. Eine neue Stufe, präziserer Klingen mit modernster Beschichtung macht ein Gleiten möglich, wie er bis dato nicht zu denken war.

Der Fusion ProGlide hängt sogar die bisherigen Premiumprodukte von Gillette ab, die ihres Zeichens die globale Messlatte für Komfort und Gründlichkeit setzten. Mit seinen sieben Erneuerungen löst der Gillette Fusion ProGlide ein gewohntes Problem der Rasur: Das Barthaar muss so nah wie erdenklich an der Gesichtshaut abgetrennt werden, ohne dabei die feinfühlige Hautoberfläche zu schädigen.

Gillette Fusion ProGlide

Gillette Fusion ProGlide

Sieben Neuerungen in einem Rasierapparat
Beim Gillette Fusion ProGlide spielen sieben wegweisende Innovationen zusammen und gestalten Rasieren in Gleiten um. Noch präzisere, feinere Klingen mit revolutionärstem Überzug von Gillette minimieren die Anstrengung beim Durchtrennen von Barthaaren. Der Rasierapparat gleitet im wahrsten Sinne des Wortes über das Gesicht. Ein Klingen-Stabilisator trägt dafür Sorge, dass die akkurat bestimmte optimale Distanz zwischen den Klingen immer beständig bleibt – für eindeutig weniger Ziehen und Reißen. Optimierte Komfort-Lamellen straffen die Gesichtshaut für eine hautnahe Rasur. Spezielle Kanäle in den Lamellen ermöglichen – vergleichbar wie ein Schneepflug – ein abgleiten des Rasierschaumes und bremsen das „Aquaplaning“ des Rasierapparates. Beim ProGlide Power sorgt der beispiellose Mikro-Kamm überdies dafür, dass die Haare aufrecht stehen und bestmöglich erfasst werden. Für sanftes Gleiten steht darüber hinaus der verbreiterte Lubrastrip mit Ölen. Auch die Frage, wie die Klinge auf der Rückseite des Rasierers die Haare noch besser erfassen kann, wurde beantwortet. Die Folge ist der neue Präzisionstrimmer mit optimierter Klinge, einem Mikro-Kamm zur Ausrichtung längerer Haare und leicht ausspülbaren Zwischenräumen. Neu designt wurde der Griff. Noch griffiger und ergonomischer, sorgt er für eine ideale Handhabung, Gewichtsbalance und Wendbarkeit des Rasierers.

Den erneuerten Highend-Rasierer Gillette Fusion ProGlide gibt es – je nach Rasierbedürfnis – in zwei Ausführungen: als Gillette Fusion ProGlide Power mit Batterie für die Mikro-Impuls-Funktion, die den Widerstand minimiert und den Gleiteffekt abermals konzentriert. Und als Gillette Fusion ProGlide Manual – ohne Mikro-Kamm und Mikro-Impuls-Gebung.

Gillette Fusion ProGlide-Rasiergel
Eigens für den Gillette Fusion ProGlide Power entwickelt wurde das Fusion ProGlide-Rasiergel mit feuchtigkeitsspendendem Glyzerin, gleitfördernden Pflegestoffen sowie Sheabutter. Die Barthaare werden damit aufgeweicht und der Gleiteffekt des Rasierers wird unterstützt.

EYES TO KILL EXCESS MASCARA

16. November 2010 Keine Kommentare
Giorgio Armani Cosmetics - Megan Fox

Giorgio Armani Cosmetics - Megan Fox

Für eindrucksvoll voluminöse, tiefschwarze, umwerfend dichte Wimpern!
Megan Fox ist das neue Gesicht für Giorgio Armani cosmetics! „Megan ist sexy, selbstbewusst und sinnlich. Sie ist die perfekte Wahl“, sagt der Designer über den amerikanischen Superstar.

Auf ihrem ersten offiziellen Visual betört sie mit eindrucksvoll voluminösen, tiefschwarzen, umwerfend dichte Wimpern. Megan Fox präsentiert: Eyes to Kill Excess Mascara.

Giorgio Armani hat mit Eyes to Kill Excess Mascara die Verführungskraft seines Bestsellers und Klassikers um eine neue Dimension gesteigert: Mit noch mehr Fülle und tiefstem Schwarz schenkt der einzigartige Volumen-Mascara den Augen unendliche Tiefe und unwiderstehliche Ausdruckskraft.

Mit sofort spektakulärem Volumen
Der Mascara trennt die Wimpern perfekt, schenkt ihnen auf voller Länge unglaubliche Dichte und Fülle und zaubert ein extrem effektvolles, lang anhaltendes und tiefschwarz schimmerndes Finish.

Mit XXL-Bürste im ‘Oversized’-Format
Das Erfolgsgeheimnis dieses neuen Mascaras liegt in der Kombination der exklusiven Formel mit einem patentierten Präzisions-Bürstchen im überdimensionalen XXL-Format. Das ergonomisch geformte, anschmiegsame Bürstchen verleiht jeder einzelnen Wimper in kürzerer Zeit mit weniger Aufwand deutlich mehr Volumen und Intensität.

Mit innovativer High-Tech-Formel
Die Verbindung des Wax™-Complex mit neuen, strukturgebenden Substanzen sorgt für eine feinflüssige, cremige Textur, die sich wie von selbst mühelos und gleichmäßig auftragen lässt.

Der exklusive Wax™-Complex enthält eine hochspezifische Mischung aus festen und weichen Wachsen, um den Wimpern sofort vom Ansatz bis zur äußersten Spitze maximale Fülle und Schwung zu schenken.

Mit tiefschwarzem Lack-Look-Effekt
Die weiter verfeinerten, ultra-schwarzen Pigmente schaffen einen absolut betörenden, phantastisch verführerisch wirkenden Lack-Look. Das Design des Flakons unterstreicht den Look mit edel glänzendem, tiefschwarzem Lack und dem markant eingravierten Logo.

Diese Weiterentwicklung von Eyes to Kill Mascara übertrifft einfach alles an Volumen und Intensität: Noch nie wirkten Wimpern so unglaublich füllig und so fesselnd schwarz … ganz ohne Klümpchen und Verkleben!
– Linda Cantello –

Air Therapy Collection von Tiziana Terenzi

9. November 2010 Keine Kommentare

Tiziana Terenzi Air Therapy DuftkerzeAir Therapy Duftkerzen

Die Raumdüfte von Tiziana Terenzi werden unter einer besonderen Methode gefertigt und setzen beim Abbrennen exakt die nötige Dosis reinen Wasserdampfes frei, die für eine angenehme und harmonische Luftfeuchtigkeit in Räumlichkeiten notwendig ist. Dank der besonderen Mischungen der Ingredienzen, die hier in festem Zustand und somit in einer Dosis von 20 Prozent verarbeitet werden, wird die Feinstaubbelastung der Athmosphäre katalysiert und auf diesem Weg eine reine und angenehme Umwelt geschaffen.

Die Kerze brennt bis zum Erlischen gleichförmig, beständig und äußerst sukzessive ab und gewährleistet einen perfekten Duft in Ihrem Heim. Der Kerzendocht ist aus reinstem Zedernholz gefertigt, welches ein hundertprozentig rückstandsfreies Abrennen möglich macht, absolut rußfrei bis zum Abschluss. Zwischenzeitliches lästiges wieder-anzünden gehört somit der Vergangenheit an. Zudem lässt das Zedernholz die Kerze eine knistert, wie man es sonst nur vom angenehmen Kaminfeuer kennt.

Air Therapy Duftsteine

Ein weiteres Konzept der Air Therapy Collection von Tiziana Terenzi, ist der speziell entwickelte, porzellanhaltige Werkstoff als luxuriöser, außergewöhnlicher und perfekter Duftstoffträger. Das neuartige, patentierte System zur Tiziana Terenzi Air Therapy DuftsteinDuftabgabe funktioniert nach dem Konvektionsprinzip, einer speziellen Luftzirkulation, bei der aufgrund des Druckunterschieds zwischen der Raumluft und der Luft der Ventilationskammer im Stein eine gleich bleibende „Beduftung“ der Räumlichkeiten stattfindet.

Weitere Informationen zur Air Therapy Collection von Tiziana Terenzi finden Sie direkt bei Aus Liebe zum Duft.