Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Raumduft’

Popup Paris – Brillante Duftkerzen

3. November 2011 Keine Kommentare

Popup Paris

 

Popup Paris

Popup Paris ist die gemeinsame Vision eines Designers und eines Diamantenhändlers, zweier Kindheitsfreunde mit einer wahrhaft brillanten Idee: dein tägliches Leben verändern mit kleinen Luxusartikeln, die verstecke Diamanten enthalten. Träume jedermann zugänglich zu machen, einzigartige Momente zu schaffen – das ist das Ziel von Popup, dem Besitzer einfach pure Freude zu bereiten!

Victor Van de Rosieren, der Chef von Popup, ist Sproß einer der wenigen Diamantenhändler-Familien weltweit. Als solcher hat er Zugang zur ersten Handelsstufe bei Diamanten. Deswegen ist dieses Konzept so überhaupt möglich – und zu 99,9% auch nicht kopierbar. Er wollte den Zauber, der von Diamanten ausgeht in eine alltägliche Situation bringen und für jedermann zugänglich machen …

Die Kerzen werden traditionell in der Bretagne gefertigt. Sie bestehen zu 100% aus natürlichen Wachsen, handgefertigten Baumwolldochten und werden mit handgefertigten Parfums aus Grasse versehen. Die Kerzen kommen in einer innovativen und dekorativen Origami-Aufklappverpackung ohne jeden Klebstoff. Die Kerzen wiegen 32g / 190g und haben eine Brenndauer von 10 / 60 Stunden.

Die Diamanten sind verborgen in der Mitte der Kerze und werden beim klaren Herunterbrennen sichtbar. Jede 50ste Kerze enthält 1 Brillant (Klein: 0,15 Karat, Groß: 0,25 Karat) in sehr guter Diamantqualität (G VS). Die Diamanten stammen nicht aus Konfliktgebieten.

 

Die Duftkerzen sind bei Aus Liebe zum Duft ab dem 08.11. erhältlich.

 

 

Clinica Ivo Pitanguy

Clinica Ivo Pitanguy

Clinica Ivo Pitanguy

Die Clinica Ivo Pitanguy
Die Clinica Ivo Pitanguy im Herzen von Rio de Janeiro wurde von Professor Ivo Pitanguy, der weltweit als »Vater der Schönheitschirurgie« gilt, ins Leben gerufen. Die Klinik ist die Geburtsstätte von maßgeblichen Entwicklungen in der Kosmetik. In diesem mythischen, von Dr. Gisela Pitanguy geleiteten Reich der Schönheit, haben Dermatologen, Biologen und Biochemiker äußerst wirkungsvolle Produkte entwickelt, die wie ein wahres kosmetisches Lifting wirken.

50 Jahre Schönheitsforschung – die Basis einer Pflegelinie
Inspiriert von den faszinierenden Möglichkeiten der ästhetischen Chirurgie und der tief greifenden Erfahrung auf dem Gebiet der Dermokosmetik wurden die Produkte unter streng wissenschaftlichen Gesichtspunkten entwickelt. Das Resultat überzeugt: Die Hautalterung wird erheblich hinausgezögert. Sich bereits abzeichnende Falten und Linien werden gemindert und Pigmentflecken verblassen. Die Haut sieht glätter, jünger und dichter aus, voller Frische und Leuchtkraft. Und das mit anhaltender Wirkung. Das Herzstück der einzelnen Formeln bildet die Hautverjüngende Kraft der Centella asiatica. Unterstützt wird ihre Wirkung durch vier spezifisch hochwirksame Peptide, die der Haut Ihre jugendliche Frische und Leuchtkraft zurückgeben.

neue Duftkerzen von Parfums de Rosine

3. Dezember 2009 Keine Kommentare

Parfums de Rosine
Les Parfums de Rosine lanciert in diesem Jahr zwei neue Duftkerzen, die ihren zarten Duft angenehm im Raum verströmen.



Rose Kashmirie kombiniert europäisch elegante, rote Rosen mit exotischen Gewürzen.

Ein opulentes Rosenbouquet, eingehüllt von cremig weichem Safran; wie ein federleichter Pashmina mit roten Rosen und indischem Paisleymuster bedruckt. Ein floral-orientalischer Duft.

Der Auftakt des Duftes ist opulent und würzig: cremiger Safran mit Koriander, dazu üppige, bulgarische Rosenessenz und ein winziger Hauch Bergamotte. In der Intensität leicht zurückgefahren folgt das blumig-elegante Zentrum des Duftes mit einem Akkord aus Pfingstrosen und Rosenabsolue, der mit balsamisch weichem, indischem Bdelliumharz Tiefe bekommt. Die Basis des Duftes bewahrt eine würzig-dunkle Rosennote mit einem Hauch von Erde aus leichtem Vetiver mit Nagarmothaöl und bettet sie in einen puderigen Fond aus Vanille, Sandelholz, Moschus, Benzoe und Ambra.

Duftnoten:
– Safran, bulgarische Rose, Koriander, Bergamotte
– Rosen, Pfingstrosen, Bdelliumharz
– Nagarmotha, Vanille, Vetiver, Sandelholz, Benzoeharz, Ambra, Moschus

Rose Praline ist ein Akkord aus Rose, Schokolade, Tee und Bonbon; ein weicher
und zugleich moderner Duft, der unvermutete Kräfte der Verführung enthüllt.

Rose PralineDie Duftkerzen sind in Gläser gegossen, die mit feinen goldenen Dekorationen verziert sind. Die 200 g Ausführung ist zusätzlich mit einem goldenen Deckel versehen. Die Duftkerzen präsentieren sich in einer wunderschönen Faltschachtel, die elfenbein- und goldfarbene Applikationen aufweist.
Sie sind aus milchschokofarbenem, braunem Wachs gefertigt, das bei niedriger Temperatur bestmögliche Brenneigenschaften aufweist und den zarten Duft optimal verteilt.

Die Duftkerzen sind ist verfügbar in Größen zu 200 g (60 Stunden Brenndauer) sowie 35 g (10 Stunden Brenndauer).

KategorienRaumduft Tags:

Wellness für die Sinne: die neue Raumduft-Kollektion von Acqua di Parma

7. Oktober 2009 Keine Kommentare

Profumo d´AmbienteDie neue Raumduft-Kollektion „Profumo d’Ambiente“ von Acqua di Parma verleiht den Räumen Ihres Hauses eine einzigartige Atmosphäre. Die Duftnoten sind diskret aber dennoch einzigartig und einprägend. Ein kaum sichtbares und zugleich unwiderstehliches Accessoire für alle, die ihr eigenes Heim gerne in einem ganz persönlichen Stil und in jedem Detail gepflegt gestalten. Diese besonderen Kreationen zaubern eine sinnliche und persönliche Stimmung in jedes Interieur, in der Sie sich nicht nur selbst wohlfühlen sondern auch ideal Ihre Gäste auf besonders angenehme Weise empfangen können.
Die Kollektion Profumo d’Ambiente von Acqua di Parma umfasst drei Düfte in unverwechselbarer Qualität:

Die Duftnote „Colonia“ ist der Duftklassiker von Acqua di Parma und enthält die sonnigen, frischen, transparenten Nuancen des berühmten, historischen Eau-de-Cologne. Zitrusfrüchten aus Sizilien, Lavendel, Bergamotte, Verbene und bulgarische Rose verbinden sich mit einem exklusiven Hauch von Edelholz zu einem Duft mit einzigartigem Charakter. Ein italienischer Klassiker von Acqua di Parma, der wie damals aus einer geschickten handwerklichen Alchemie heraus entstanden ist und ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht

Der Gewürzduft „Spezie“ ist ein faszinierender Akkord aus Gewürzen und Blüten, der die erlesenen Nuancen von Jasmin, Rose und Ylang-Ylang mit den vibrierenden Noten von Gewürznelken und Kardamom verknüpft. Das ausgewählte, vibrierende Aroma verbreitet mit seinen wertvollen, sanft verführerischen Nuancen eine raffinierte, intensive Atmosphäre, die man gemeinsam mit Gästen genießt.

Der Raumduft „Ambra“ will mit den Blütennoten Veilchen und Jasmin sowie kostbaren Holznuancen eine entspannende Atmosphäre erzeugen. Der überraschende, intensive und elegante Duft wird bereichert durch den unerwarteten Zusammenklang mit Vanille und warmen Ambranoten.

Alle drei Düfte basieren auf der Meisterschaft einer traditionsreichen Marke, die reine, natürliche, absolut hochwertige Essenzen auswählt. So ergeben sich Kompositionen mit großer Harmonie und Persönlichkeit, die lang anhaltend im Raumambiente verbleiben. Die drei Duftnoten der Profumi d’Ambiente Kollektion setzen die Düfte der Design Candle Collection fort und wurden als natürliche Ergänzung für den Bereich Home Fragrance von Acqua di Parma konzipiert, der so um neue, wertvolle Facetten bereichert wird. Die Marke wird damit auch für das Eigenheim und die Kunst des Empfangs zum Ausdruck eines erlesenen, eleganten und zeitlosen Lifestyles.

Der kostbare Flakon, der jeden Duft umschließt, ist im großzügigen 180 ml Format erhältlich. Er nimmt die einzigartige Form des traditionellen Art-Deco-Flakons wieder auf, der seit jeher die Ikone von Acqua di Parma verkörpert. Aus elegantem, satiniertem Glas gefertigt wird er von dem dezenten Dekor und dem Verschluss des Flakons aus platiniertem Silber veredelt. Die hochwertige Verpackung wird durch das unverwechselbare Gelb von Acqua di Parma abgerundet. Ein originelles Dekorationselement für dezente, ausgewählte, eindrucksvolle Räume. Mit seinen essenziellen Linien ist es ein perfektes Designobjekt, das in jedem Raum des Hauses als Blickfang dienen kann.

KategorienRaumduft Tags:

Erleben Sie die exklusive Welt der Baobab Duftkerzen

5. Oktober 2009 Keine Kommentare

BaobabDie Baobab-Kollektion wurde im Jahr 2002 von der belgischen Designerin Valérie Bietlot in ihrer südafrikanischen Heimat am Vorabend ihrer Abreise nach Tansania kreiert. Nach zwei Jahren inmitten einer beeindruckenden Landschaft voller intensiver Farben und Gerüche inspirierten die weiten afrikanischen Ebenen sie zu einer bezaubernden Auswahl exquisiter Kerzen. Valérie Bietlot kehrte mit der Kollektion in ihrem Gepäck nach Belgien zurück und ahnte noch nicht, dass ihre Produkte zu einem weltweiten Verkaufsschlager werden würden. Die handgefertigten, dekorativen Kerzen unterstreichen das afrikanische Erbe der Kollektion, die Sie mit auf die ausgewählten Düfte abgestimmten Farben in das Herz Afrikas entführt.

Die bestehende Kollektion wurde nun um ein Set weiterer hochwertiger Kerzen mit außergewöhnlichen Dufteigenschaften erweitert. Unter dem gemeinsamen Titel „Les Prestigieuses“ bilden die Kerzen „Cuir de Russie“, „Encre de Chine“ und „Pierre de Lune“ eine thematisch unabhängige Gruppe, die jedoch den Stil und die Qualität der Baobab-Kollektion fortführt.

Die handgefertigten Duftkerzen werden seit 2004 in Belgien von qualifizierten Fachkräften produziert. Sie stammen aus einer traditionsreichen kleinen Glasbläserei in der noch alle Arbeitsgänge von Hand vorgenommen werden. Hierbei wird besonders viel Wert auf perfektes Handwerk, beste Qualität der Inhaltstoffe und unvergleichlich stilvolles Design gelegt. Durch die Verwendung hochwertigster Wachse erfolgt das Abbrennen der Duftkerzen nahezu rußfrei. Die Duftkerzen offerieren ganz besondere Kompositionen, präsentiert in mundgeblasenen Glasvasen.

Alle Kerzen der Kollektion sind fein abgestimmt, harmonisch und trotzdem sehr präsent im Raum. Was nicht zuletzt auch an den imposanten Größen der Baobab-Kerzen liegt: Selbst die kleinste Kerze mit 10 cm Seitenhöhe wartet mit vier Dochten auf und garantiert so das saubere Abbrennen – vorausgesetzt, die Dochte werden regelmäßig gekürzt, und man lässt die Kerze so lange brennen, bis der Duftteller einmal flüssig ist, bevor man sie wieder löscht. Die größte Kerze Baobab Paletteim Sortiment von Baobab, die Maxi Max, ist mit einer Höhe von 40 cm, über 7 Kilo Gewicht und einer Brenndauer von rd. 800 Std. äußerst beeindruckend. Derzeit dürfte es kaum eine imposantere Kerze geben.

Insgesamt sind die Kerzen in vier verschiedenen Größen (10cm, 16cm, 24cm, 40cm) erhältlich, ergänzt durch spezielle Varianten wie das Set „Mini Max“ aus vier kleinen Duftkerzen, das elegante Glasobjekt „Cube“ oder die limitierte „Platinum“ Edition.

Entdecken Sie die Welt der Baobab-Kollektion bei Aus Liebe zum Duft.

KategorienRaumduft Tags:

Mizensir – luxuriöse Duftkerzen für Ihr Zuhause

22. September 2009 Keine Kommentare

Mizensir ist einer der wenigen Hersteller, die ihre Kerzen und Raumdüfte in der Nähe des Lac Leman bei Genf in der Schweiz von Hand herstellen. Die Arbeitsverfahren erinnern dabei an die traditioneller Uhrmacher: jedes Stück ist einzigartig, jede Verpackungsbox ist handgefaltet, das wohlriechende Wachs wird eine Weile lang ruhen gelassen, um das beste Ergebnis zu erzielen, auch die Größe der Dochte ist auf die Düfte abgestimmt. Drei Tage dauert der Herstellungsprozess einer Kerze.

Mizensir ist ein Familienunternehmen, dass auf die Perfektion seiner Produkte stolz ist und sich durch das Angebot seiner Kerzen von höchster Qualität, wie man sie sonst nirgendwo auf der Welt findet, von der Masse abhebt. Die Herstellungsmethoden zeichnen sich durch Kunstfertigkeit und Know-How aus und haben einen luxuriösen, unvergleichlichen Stil zum Ziel.

MizensirMizensir ist der einzige Hersteller von Duftkerzen, der eine hauseigene „Nase“ hat, die den Duft für jedes einzelne Produkt kreiert. In diesem Fall ist das Alberto Morillas, weltbekannter Parfumeur und Gewinner vieler Preise, darunter des Coty Awards mit dem Titel World’s Best Perfume Artist of 2003. Er ist der Vater so großer Dufterfolge wie CK one, Aqua di Gio, Armani, Bulgari und Must de Cartier. Alberto Morillas hatte die Angewohnheit, jedes Jahr zu Weihnachten seiner Familie und seinen Freunden eine neue Kerze zu kreieren. Diese waren mit der Zeit so begehrt, dass er beschloss, die Marke Mizensir, – zu deutsch: „in Wachs gegossen“ – ins Leben zu rufen und sie so einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Wer seine Kerzen vertreiben will, muss bei Alberto Morillas persönlich vorsprechen: „Es ist etwas besonderes, den Duft für eine Kerze zu kreieren. Wenn man ein Parfum herstellt, hat man immer eine Frau oder einen Mann, die deine Kreation widerspiegeln. Aber wenn man einen Kerzenduft kreiert, geht es um die Persönlichkeit eines ganzen Hauses. Eine Kerze muss vor allem gut riechen, wenn man sie kauft. Sie muss aber auch noch gut riechen, wenn man sie anzündet und wenn sie schon zwei Stunden brennt.“

Um so mehr ist man bei Aus Liebe zum Duft stolz darauf, die exquisiten Duftkerzen von Mizensir führen zu können.

Zu den jüngsten Kreationen gehört Mizensir – Cyprès de Toscane. Eine luxuriöse Mischung von Edelhölzern, hervorgehoben durch rauchige und würzige Akzente. Cyprès de Toscane fängt den frischen Charakter der Zypresse und das geheimnisvolle Wesen des weißen Weihrauchs ein.
Eine weitere Besonderheit ist Mizensir – Vetyver de Java. Eine luxuriöse Mischung von Edelhölzern, hervorgehoben durch rauchige und würzige Akzente. Vetyver de Java ist eine exotische und erfrischende Mischung aus Edelhölzern und rauchigen Ambra-Noten.

KategorienRaumduft Tags:

The Hype Noses Urban Candles – Duftkerzen

18. August 2009 Keine Kommentare

Hype Noses Duftkerzen

„Alle Dunkelheit der Welt kann das Licht einer einzigen Kerze nicht auslöschen“
(chinesische Weisheit)

In unserer modernen Zeit, in der wir auf Knopfdruck Licht einschalten können, in jedem Raum, zu jeder Tageszeit, bekommt das Ritual, mit einem Streichholz eine Kerze zu entzünden fast etwas magisches. Die kleine flackernde Flamme, ihr sanfter Widerschein, ihr Schattenspiel an den Wänden… Während elektrisches Licht jeden Teil des Raumes um uns erbarmungslos ausleuchtet, verkleinert eine Kerze unsere Welt. Ecken und Nischen bleiben in geheimnisvollen Schatten, unser Gegenüber wird wie mit einem Weichzeichner in seidigen Glanz gehüllt. Eine Kerze ist kein Alltagsgegenstand sondern immer etwas ganz besonderes, ein Stückchen Zauber und Luxus – ob Candlelight-Dinner, Weihnachtskerze am Tannenbaum oder ein entspannendes Schaumbad im Kerzenschein. Das kleinste, romantische Feuer der Welt scheint den Alltag aus unserem Leben zu verbannen. Seit der Erfindung der Duftkerze sind diese intimen Momente noch angereichert mit köstlichen Aromen, die durch den Raum schweben und die Sinne berühren.

Und nun kommt jetzt die vielleicht schönste Duftkerze überhaupt auch nach Deutschland: „The Hype Noses Urban Candles“…

Eine kleine Geschichte der Zeit

Die Urahnen der Kerze wurden vor über 3.000 Jahren im Orient benutzt, kurze Strohbündel, die man in Harz tauchte, um dunkle Räume für einige Augenblicke zu erhellen. Erst ein Jahrhundert nach Christus wurde Bienenwachs verwendet, war aber noch so teuer, dass der Kerzenschein nur Kirchen und Fürstenhäusern vorbehalten war. Das Wort „Kerze“ gab es damals noch gar nicht, die kleine Flamme wurde schlichtweg als „Licht“ bezeichnet (daher auch der Name „Teelicht“). Der normale Bürger musste sich mit billigen, stark qualmenden Holzspänen als Kerzen-Ersatz behelfen. Erst ab 1824 ermöglichte ein französisches Patent die Herstellung von kostengünstigen Kerzen aus pflanzlichem Wachs, gefolgt von der Erfindung des geflochtenen Baumwoll-Dochtes (daher auch „Kerze“, abgeleitet vom nordischen Wort „kärte“ für Docht). Aus dem Luxus-Gut wurde ein Massen-Produkt. Heute erleben wir allerdings die Umkehr dieser Entwicklung. Während große Möbelhäuser und Drogerie-Ketten mit Billig-Kerzen in allen Farben, versehen mit meist penetranten, synthetischen Duftstoffen den Markt überschwemmen, entwickelt sich gleichzeitig eine Rückkehr zur edlen, wertvollen Kerze als Symbol für Sinnlichkeit, Luxus und Feierlichkeit. Auserlesene Duftstoffe, hochwertiges Wachs und edles Design verwandeln das kleine Licht zurück in ein luxuriöses Erlebnis für besondere Augenblicke.

„The Hype Noses“ – der Klang des Lichts

HypnosesDas Geheimnis dieser einzigartigen, edlen Kerzen liegt in unserer Wahrnehmung. Denn drei Sinne – Riechen, Sehen und Hören – werden berührt. Das puristische, moderne Design des Glases und der zarte Schein des Lichts ziehen die Augen in ihren Bann. Köstliche Aromen erfüllen den Raum mit einer ganzen Duftwelt in 20 herrlichen Varianten, mal karamell-süß, mal blumig, opulent oder erfrischend grün. Und dann der Docht! Statt des üblichen Baumwoll-Dochtes brennt in „The Hype Noses Urban Candles“ ein ockerfarbener Holzspan, der wie ein kleines Kaminfeuer hörbar knistert und knackt, aber besonders ruhig und langsam abbrennt und dabei alles Wachs in Duft verwandelt und schließlich ganz ohne zu qualmen ausgeht. Die Wirkung des flüsternden Dochtes ist erregend und unglaublich entspannend zugleich, ein wenig wie Regentropfen, die auf ein Glasdach perlen. Diese Kombination von Hören, Riechen und Sehen schafft eine intime, nahezu mystische Atmosphäre der Ruhe und des Friedens. Den Designern der „Urban Candles“ war es dabei besonders wichtig, für jeden Geschmack die perfekte Duftmischung zu bieten:

„Masque Africain“ zum Beispiel ist ein mysteriös-üppiger Duft aus schwarzem Holz, Kampfer und Maniok (Yuca), der an magische Rituale und die schwarze Hexenkunst der afrikanischen Urvölker erinnert. „Banana Kiss“ entfaltet ein fruchtiges Aroma reifer Bananen, harmonisch abgerundet mit Vanille und Zimt, wie auf einer Plantage in einem weit entfernten Land zu Kolonial-Zeiten. Oder „Pain de Vienne“, mit dem stark französisch angehauchten Aroma von frischen, noch warmen Croissants. Entzündet man die Kerze, fühlt man sich wie an einem Sonntagmorgen vor hundert Jahren, in einer der unzähligen niedlichen Boulangeries auf Montmartre. Jede der zwanzig Duftkerzen erzählt eine eigene Geschichte, entführt in andere Welten und hinterlässt einen zarten aber präsenten Duftschleier.

Gab es je einen schöneren Grund, eine Kerze zu entzünden, als einen Raum zu verwandeln, die Sinne auf eine Reise zu schicken und den Alltag zu vergessen?

Pünktlich zur Kerzen-Zeit werden „The Hype Noses Urban Candles“ auch in Deutschland – voraussichtlich ab September erhältlich sein.

KategorienDüfte & Parfums, Raumduft Tags: